Wie bezahlte Mundpropaganda ein schlechtes Produkt killt.
Jamba und das Permanenz-Problem

AKTION: Guerilla Marketing Kongress 2005

Das haben sich die Initiatoren des Kongresses gut ausgedacht. Ich zitiere mal den Werbeblogger:

"Alle Weblogs, welche sich den Themen rund um Werbung & Marketing verschrieben haben, erhalten einen kostenfreien VIP-Eintritt zum Guerilla Marketing Kongress 2005 in Köln (11.03.2005). Die einzige Bedingung ist natürlich mindestens ein Blogeintrag über das bevorstehende Event zu verfassen. Ganz im Zeichen der Guerilla Marketing Taktik soll somit eine schnelle Verbreitung der frohen Botschaft erzielt werden. Weblogger können die Verlinkung ihres Artikel über den GMK 2005 an service@guerilla-marketing-portal.de senden, daraufhin erhaltet ihr nach einer kurzen Überprüfung eures Beitrages eine Bestätigung für die VIP-Teilnahme.

GMK2005

Teilnahmegebühr:
Frühbucher bis zum 15.02.2005: 99 Euro
Frühbucher erhalten als kleines Geschenk noch kostenlos das Buch "Guerilla Marketing für Unternehmertypen"
Normalbucher: 149 Euro
Studenten: 49 Euro
Es werden ca. 100 Teilnehmer erwartet.

Nähere Informationen zum Guerilla Marketing Kongress erhaltet ihr auf guerilla-marketing-portal.de "

Und abends ein Treffen der werbebloggenden Kollegen?

Kommentare

Martin Röll

Werden Sie am Kongress teilnehmen?

Bernd Röthlingshöfer

Ja. Sie auch?

Martin Röll

Gestern hätte ich noch "ja" geantwortet, aber im Moment tendiere ich eher dazu beleidigt zu sein [1] und den Kongressbesuch gegen einen Galeriebesuch zu tauschen. Aber dann sehen wir us abends, beim Treffen [2], ja?

[1] http://www.roell.net/weblog/archiv/2005/01/13/guerilla_marketers_versus_roell.shtml
[2] http://www.openbc.com/cgi-bin/events.fpl?op=detail&id=10052&uri=%2fcgi%2dbin%2fevents.fpl

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.