Trip to Asia, eine Filmcrew bloggt
Kostenlos: Telefonkonferenz zu Werbung mit kleinem Budget

Buchtipp: Viral Marketing

Endlich: ein deutsches Buch über Viralmarketing! Während das Thema ja in den USA schon seit Jahren mehr und mehr an Fahrt gewinnt, steht das Thema virales Marketing hierzulande wohl noch ganz am Anfang. Sascha Langner, bestens bekannt vom Online-Magazin marke-x bietet einen guten Einstieg in dieses – auch vielen Werbeprofis – unbekannte Thema, das zudem häufig mit Vorurteilen belegt ist („Mundpropaganda kann man nicht beeinflussen“, „Mundpropaganda kostet nichts“ usw.).
Es erläutert die Grundlagen des viralen Marketings, zerlegt es in seine Bestandteile wie „Virus“, „Kampagnengut“, „Rahmenbedingungen“, „Weiterempfehlungsanreize“, und gibt Empfehlungen zur Planung und Umsetzung einer Viralmarketing-Kampagne.
Sehr ausführlich dargestellt sind die Fallstudien, die rund die Hälfte des Buches ausmachen. Hier werden erfolgreiche und weniger erfolgreiche virale Kampagnen regelrecht seziert. Für den aufmerksamen Leser sind diese von besonderem Gewinn, denn sie verschaffen Insidererkenntnisse. Auch das ist hervorzuheben: Das Buch ist gut strukturiert, flüssig geschrieben und aufgrund der Zusammenfassungen nach jedem Kapitel mit vielen weiterführenden Links die ideale Ausgangsposition für weitere Recherchen zum Thema. Also wie geschaffen für Werbungtreibende, die endlich wissen wollen, warum das „Blair Witch Project“ jeder kennt oder was die K-fee Shock-Spots bewirkt haben. Mein Tipp: Kaufen!

Hier bei Amazon bestellen!


Update, 09.02.2007: Inzwischen kann man in das Buch auch reinhören! Hier gibt es drei Audiofiles:

1. Grundlagen: Wie entsteht Mundpropaganda?

2. Was ist Viral Marketing?

3. Drei Praxisbeispiele für Viral Marketing

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.