Sind Pressemitteilungen Spam?
Endlich: Die deutsche Community für Autoren und Leser ist da

Der Weinuntersetzer

Altes_schloesschen
Komisch: Bieruntersetzer, auch Bierdeckel oder Bierfilzl genannt gibt es laut Bierlexikon bereits seit 1906. Aber Weinuntersetzer begegnen einem so selten, dass es richtig bemerkenswert ist, wenn einem so etwas unter das Weinglas gerät.
Das Pfälzer Weingut Altes Schlößchen aus St. Martin wirbt mit so einem Weinuntersetzer in Form eines Rebblattes - das ist preiswert und fällt auf. Aber es ist auch verbesserungswürdig:
So ist zwar die komplette Adresse auf dem Rebblatt angegeben, aber die Chance, das Sortiment vorzustellen wird vertan
Ein solches Rebblatt lässt sich auch mit einem Gewinnspiel oder Probierangebot verknüpfen
Auf der angegebenen Website werden zwar die Weine des Gutes vorgestellt, kaufen kann man sie aber nicht online. Dazu muss erst umständlich eine Preisliste angefordert werden.
Hmm. So wird der Durst leider nicht gelöscht.

Werbeinformationen, die Sie Ihren Produkten mitgeben sind in der Regel sehr effizient:
- sie treffen auf Interessierte, die das Produkt ohnehin verwenden
- sie sind in der Situation der Produktverwendung relevant und willkommen
- sie haben keine oder nur geringe zusätzliche Streu-/Verteilkosten.

Nutzen Sie die Gelegenheit Ihren Produkten Werbeinformationen über Ihr Unternehmen und sein Angebot mitzugeben. Aber machen Sie es richtig und geben Sie mehr als Ihre Adresse preis!

Weinuntersetzer gefunden im Hotel-Restaurant Wremer Deel in Wremen.

Kommentare

Jan Erik Meyer

Und wenn der Online-Shop dann auch spezielle Weine in ansprechenden Verpackungen (ich liebe diese kleinen Flaschensärge ;-) anbietet, dann beinhaltet die (zweiteilige) Lieferung das persönliche Geschenk für den Verschenkenden: ein Satz Weinuntersetzer. Diese sind aber werblich so unaufdringlich gestaltet, dass "du" und "ich" sie Zuhause für unsere Gäste nutzen würden. Muss ich die Wirkung oder den Nutzen noch erklären?

Jan Entzminger

kaufen kann man den wein online unter:
http://schneider.wein-lounge.de/

:-)

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.