Mein erstes Moleskine
Die Lösungsbäcker machen Beratung öffentlich

Wir renovieren, Sie dinieren

Mit diesem Angebot begeistert Malerdeck seine Kunden – vorwiegend ältere und anspruchsvolle Auftraggeber (Eigenaussage: Wir sind ganz auf die Bedürfnisse der reifen Generation (55plus) spezialisiert). Während er die Wohnung verschönert, die Möbel sind dabei meistens ausgeräumt und abgedeckt, schickt er seine Kunden zum Essen und übernimmt die Rechnung.
Malerdeck berücksichtigt die Tatsache, dass eine Renovierung  nervt. Man kann die Räume nicht benutzen in denen gearbeitet wird und die üblichen Tagesabläufe kommen durcheinander.
Wie hoch die Rechnung wird, in welches Restaurant sie gehen, das überlässt Deck seinen Kunden. Solche großzügigen Angebote machen viele Unternehmer nicht aus Angst, sie würden vielleicht ausgenutzt.
Dass dem nicht so ist, beweist diese Antwort einer Kundin, bei der das Unternehmen drei volle Tage renovierte:

„Gerne hab ich Ihr Angebot genutzt auswärts zu essen, während die Wohnung renoviert wird. Anbei der Beleg über die Restaurantkosten in Höhe von 13,70. Diesen Betrag habe ich von Ihrer Rechnung abgezogen.“

Simples Erfolgsrezept: Schenken Sie Ihren Kunden Vertrauen.

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.