Begeistert von brainR
Wo sind die neuen Businessmodelle für Werbeagenturen?

Die Zielgruppe ist tot

Sagte ich ja bereits. Hier ist die Begründung von Nike: Weil bereits 18jährige und 22jährige nicht mehr der gleichen Zielgruppe angehören. Sie leben auf verschiedenen Planeten.

Today, I can very comfortably say that the 18 and the 22-year olds are working on different -- they're living on different planets or at different places."

Aber auch die anderen Äusserungen von Nike-Chef Mark Parker zeigen, wie perfekt sich Nike auf die neue Kundenwelt eingestellt hat.

Die Fähigkeit zur Beziehung/Connection ist der wichtigste Wettbewerbsvorteil:

"The ability we have to connect with consumers is the single most important competitive advantage in business today, and nobody does that better than Nike. There is no substitute for connecting with consumers, but it's really just the beginning"

"Premium consumer experiences are really at the heart of the growth plan. And as you can see, we believe everything is an experience, whether it's the product, content, online, retail, events, etcetera, etcetera. Everything is an experience. When a consumer encounters Nike, we really want to overwhelm their expectations."

Das Transskript des ganzen Nike Vortrags ist ein höchst lesenswertes Dokument. Auch wenn es lang ist.

Via Exciting Commerce

Kommentare

Frank

Finde ich auch immer lustig in Marktforschungsumfragen, wenn man seine Altersgruppe auswählen muss. Das geht dann sinngemäß so: 18-25 / 25-30 / etc.

Horst D. Deckert

In meinem 18. Tipp der Woche vom 2.5.1999 schrieb ich:

Zielgruppe oder "Ideal"-Kunde? ...
Es gibt praktisch keine Zielgruppen mehr! ...

Ihr Ideal-Kunde liefert Ihnen den Grund, warum er ausgerechnet zu Ihnen kommen soll. Gibt es einen sichereren und gewinnbringenderen Weg?

http://www.5x5.de/a/archiv_tdw_mitglieder/tdw_1999_05_02.html
Passwörter: mitglied profit

OpenInnovators.de

Mehr zu Open Innovation bei www.openinnovators.de

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.