Klassische Werber sind die letzten,
Wie Sie in die Google Maps kommen

Was Steve Jobs mit einer Show bewirkt

Ein Harvard Professor hat ausgerechnet, dass die Show von Steve Jobs bei der er das Apple iPhone präsentierte, dem Unternehmen kostenlose Publicity im Wert von 400 Millionen US Dollar gebracht hat.
Einerseits eine gigantische Zahl und ein Beweis dafür, wie perfekt Apple das Marketeasing beherrscht. Ohne dass je eine Anzeige oder ein TV Spot geschaltet wurde, ist das Apple iPhone weltweit in aller Munde.
Und dennoch, ein unsinniger Vergleich. Denn mit keinem Werbeetat der Welt hätte man den Effekt erzielen können, den Steve Jobs mit einer Show erreicht.

via Burkhard Schneider

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.