Was ist RSS? Endlich eine gute Erklärung
Umsatzbringer: Akzeptieren Sie türkische Lira

Nie mehr Blogger!

Wenn es ein Blogging-Tool gibt von dem ich künftig die Finger lassen werde, dann ist es Blogger.
Funktioniert für den Mac-Benutzer gar nicht. Weder unter Firefox noch unter Safari läuft Blogger richtig - in jedem Browser fehlen Funktionen, werden nicht richtig angezeigt oder der Blogger-Server produziert Fehlermeldungen.
Und die Leser hassen das aufwendige Kommentarsystem. Nie mehr Blogger!
Naja. Einmal angefangen, wird unser Tagebuch zur Rallye-Allgäu-Orient halt weiter mit Blogger durchgezogen.
Übrigens: Uns fehlt noch ein Mobilfunksponsor, ohne den es leider kein Live-Blogging geben wird.

Kommentare

sigi

Da muss ich Dir (das erste Mal) widersprechen. Habe 4 Wochen lang den ersten Frischfisch mit MAC G5 unter 10.49 OSX Blogger geblogt. Hatte unter der neuesten Firefoxversion kein einziges Problem. Aber vielleicht haben wir im idyllischen Schlaitdorf auch besonders gute Veraussetzungen oder est funktioniert nur mit frischem Fisch.

Bernd Röthlingshöfer

Ich guck mal nach der neuesten Firefox-Version. Aber wenn es dann wieder nicht geht.. weg damit! Danke für Deinen Hinweis!

bugsierer

ich blogge seit einem jahr auf blogger, mit dem neuesten firefox und einem 6-jährigen ibook. funktioniert alles prima, null probleme bisher. die gelegentlichen ausfälle bei blogger sind immer nur von kurzer (minuten-)dauer.

lvgwinner

Da ich auch lieber mit Safari surfe als mit Firefox (einfach schicker irgendwie) und die Kommentarfunktionalität von Blogger wirklich blöd ist würde ich folgende Alternative empfehlen: Ein Blog bei Wordpress.com – da läuft mein Blog und ich bin hochzufrieden.

Wordpress.com ist supersimpel zu bedienen, superkompatibel zu allem und jedem und kann auch komplette Blogger-Accounts importieren. Wäre doch mal’n Versuch wert, oder?

Gruß, lvgwinner

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.