Kleines Tool zur Werbeprojektplanung
Genial! Wenn schon Rabatt, dann mit Spaß!

Die echtesten Levis kommen nicht von Levis?

So etwas behauptete vor kurzem die New York Times. Denn eine japanische Firma stellt Kopien her, die originaler als das Original selbst sind. Während eine echte Levis von Levis hierzulande um die 50 Euro zu haben ist, kosten die noch echteren japanischen Levis der Firma Sugar Cane um die 450 US Dollar. Warum?
Die japanischen Kopierer stellen Nachbauten der historischen Levis Modelle zum Beispiel aus dem Baujahr 1955 wieder her und verwenden die damaligen Stoff-Qualitäten z.T. mit Original-Reissverschlüssen aus dem entsprechenden Jahrgang. Historische Jeans wieder herzustellen, das macht Levis auch. Deren Nachbau scheint Kennern weniger gelungen und ist daher 100 Dollar billiger.

Dies war kein Posting über Werbung. Eher über das was passieren kann, wenn man sein eigenes Produkt nicht respektiert.

via Newsletter, Cool News of the Day

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.