Kreativität im Marketeasing-Zeitalter
Werbung für den Bodensee

E-Mail an Ihren BMW

Bei BMW kann jedes Auto eine eigene E-Mail-Adresse bekommen. Was widersinnig klingt ist eigentlich ganz clever. Dank einer Kooperation mit Google Maps kann man alle in der Google-Karte gefundenen Adressdaten ans Fahrzeug senden und dann ins bordeigene Navigationssystem übernehmen. Das macht BMW Fahrern sicher Spaß. Und ist ein weiterer Beleg dafür, dass Google Maps für Unternehmen, die gefunden werden wollen immer wichtiger wird.

Deshalb schon heute hier und demnächst in "WerbePraxis aktuell" ausführlicher: Pflegen Sie schnellstens Ihre Unternehmensdaten in den Google Maps.

In diesem Werbefilm wird die Google-Map-Navigation im BMW gezeigt.

Kommentare

Klaus Hintze

Wer hätte so etwas 1981, als ich meine Ausbildung als DV-Kaufmann begann, gedacht?
Da war noch BTX und Posthörnchen schießen vom CCC angesagt ;-)
Ich find's klasse! Wie bekomme ich das in meinen Käfer? *ggg*

Klaus Hintze

Wer hätte so etwas 1981, als ich meine Ausbildung als DV-Kaufmann begann, gedacht?
Da war noch BTX und Posthörnchen schießen vom CCC angesagt ;-)
Ich find's klasse! Wie bekomme ich das in meinen Käfer? *ggg*

Bernd Röthlingshöfer

Abwarten. Laut Pressemeldungen kommt das in Kürze bei VW auch. Aber ob als Nachrüstsatz?

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.