Mein Filmtipp zum Wochenende: Des kriäge mer scho herrä
Die Google Map der Agenturen & Werbedienstleister

Marketeasing-Techniken weiter auf dem Vormarsch: House Parties kommen

Na wer sagt`s denn … zumindest im Mutterland des Old School-Marketings geht es mit frischen Ideen zu neuen Marketingmethoden immer weiter voran.
Neueste Idee: House-Parties. Das sind Tupperparties ohne Verkaufen – es geht ums Kennenlernen und Ausprobieren nagelneuer Produkte. Die Teilnehmer probieren es aus, hören neue CDs oder sehen eine neue TV-Serie. 1.000 Parties werden am gleichen Tag parallel gefeiert!

Irgendwie wachsen Marktforschung und Werbung auf diese Weise immer mehr zusammen. Ja und klar hat das was mit der Stimulation von Mundpropaganda zu tun – die Teilnehmer werden stolz wie Oskar von ihren Erfahrungen berichten.

Die Marktforschung im alten Gesicht wird damit immer überflüssiger. Produkteinführungen finden auf eine ganz neue Weise statt – und das Beste: Es ist eine Werbung, die ohne die lästige Unterbrechung der Verbraucher auskommt. Wer mitmachen will, tut dies aus eigenem Antrieb!

Schätze es wird in Deutschland bald Nachahmer geben.

Via Springwise

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.