Wie Sie in Google Maps Gutscheine anbieten
Was passiert, wenn sich die Welten von Google Maps und Nokia kreuzen

Bei Google auf Platz 1

Sind Sie mit irgendeinem Keyword auf Platz 1 bei Google? Freuen Sie sich. Aber nicht zu sehr.
Denn die daraus resultierenden Erfolge werden häufig überbewertet. Herwig Danzer von den Möbelmachern hat das auch überschätzt:

"Wenn wir erst mal auf Platz eins sind, kommen so viele Anfragen, dass wir uns nicht mehr retten können.

Weit gefehlt. Wir haben genug Anfragen, aber eigentlich nicht mehr als früher. Wir können uns nicht ausruhen, sondern müssen weiterrödeln, was ja kein Problem ist, aber die Hoffnung war halt so groß. Das nur als Hinweis für die vielen Kollegen, die wie wir viel Arbeit in den Internetauftritt reinstecken. Der Erfolg dieser Arbeit - gemessen in Kundenkontakten - hält sich (zumindest bei uns) in überschaubaren Grenzen. Am besten sind einfach zufriedene Kunden, die uns weiterempfehlen."

Das krasse Gegenstück ist ein mir sehr vertrauter Werbeleiter, der die besten Vorschläge ablehnt mit dem Hinweis: Das machen wir nicht. Das schlägt voll ein. Und wenn zuviele Leute kommen, können wir das nicht bewältigen.

Die Möbelmacher: Massivholzküche auf Platz eins bei Google

Kommentare

Kai Müller

Wenn trotz der Platzierung keine Anfragen kommen, liegt das Problem am Produkt oder an der Website. Oder man hat bei der Keywordrecherche geschlampt und sich auf Keywords eingeschossen, die keine gute Performance haben. Gute Suchmaschinenoptimierer beraten in dieser Richtung.

Phillip Bock

Bin der gleichen Meinung wie mein Vorredner. Darüber hinaus tut sich die Frage auf, ob das Produkt überhaupt ein über Internetsuchen zu vertreibendes ist.

Spannend wäre, zu wissen:
- mit welchem Keyword hier die Nummer 1 erreicht wurde
- wie stark der Traffic angestiegen ist
- was Conversionziel und Produkt sind

Trotzdem aber gratuliere zu dem Platz 1

Bernd Röthlingshöfer

Das Keyword ist "Massivholzküche" - einfach googlen und dann landet man gleich bei den Möbelmachern. Vermutlich verlässt man die Site aber sofort wieder aufgrund der Überfülle an verwirrenden Infos. Da tritt das Manko gleich zutage: es fehlt eine Landing Page.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.