Hoeneß und die Macht der Fans
Straßentheater und Werbung

Neues vom Sandwichman

Soweit ich weiß, gibt es den Sandwichman schon ewig lange. Also die Leute, die Reklametafeln durch die Stadt tragen.

Irgendwann fiel mir mal eine alte Abbildung aus dem London des 19. Jahrhunderts in die Hände. Da trugen die Sandwichmänner nicht nur beklebte Tafeln, sondern kunstvoll aufgetürmte 3-dimensionale Gebilde durch die Stadt.
Aber Leute, die mit den Werbetafeln jonglieren? Devon habe ich noch nichts gehört.
Die Agentur Arrow Advertising ist angetreten, um mehr Bewegung in den Straßenreklame-Alltag zu bringen. Sieht ein bisschen wie Cheerleading für Männer aus.

Gefunden bei Daily-Innovation.

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.