Teamwork-Gleichnis
Hilfe, Guy liest mit

Bezahlen Sie doch was Sie wollen

Über die Idee, den Kunden selbst bestimmen zu lassen was er zahlen will, habe ich schon berichtet. Zum Beispiel über das Angebot der Band Radiohead oder den Seminaranbieter EK-Seminare.
Jetzt wurde das Angebot eines Restaurants, seine Gäste den Preis selbst bestimmen zu lassen zwei Wochen lang getestet und dabei wissenschaftlich ausgewertet.
Das Ergebnis: Ob die Leute nun den kalkulierten Preis zahlen oder nicht ist am Ende des Tages egal. Unterm Strich kommt dasselbe dabei raus. So gibt es zwar ein paar schwarze Schafe, die die Aktion ausnutzen und nur ein paar Cent für ein Mittagessen liegen lassen. Aber die Masse der anderen, die großzügig mehr geben als sie müssten, gleicht es aus,
Gastronom Feily Puriya, der in Frankfurt Bockenheim das persische Restaurant Kish betreibt, will das neue Preisprinzip jedenfalls beibehalten.
Jetzt verrate ich Ihnen die Erfolgsidee dahinter: Bringen Sie dem Kunden als Vorleistung einmal das entgegen, was Sie sich selbst von ihm wünschen. Vertrauen zum Beispiel.

Mehr dazu in der Frankfurter Rundschau-Online via Gastgewerbe Gedankensplitter

Kommentare

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Ihr Kommentar wurde veröffentlicht. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Ihre Daten

(Ihre Name ist erforderlich. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)