Paulo Coelho, der Raubkopierer seiner eigenen Bücher
Welche Eigenschaften hat der Kunde 2.0?

Wahre Fans... zahlen auch Deine Steuern

Das Marketeasing-Leben schreibt tolle Geschichten.

Zum Beispiel die von der Gourmet-Eisdiele Toscanini's in Cambridge, Massachusetts. Diese seit 25 Jahren bestehende Eisdiele - die New York Times bezeichnete sie mal als die beste Eisdiele der Welt - haben die Behörden wg. Steuerschulden geschlossen.

Die Steuerschulden belaufen sich auf 167.810 US Dollar. Innerhalb einer Woche haben 300 Kunden der Eisdiele 30.000 US Dollar gespendet, damit der Laden wieder öffnen kann.

Die enge Beziehung zu den Kunden drückte sich bislang auch darin aus, dass viele Ideen für neue Geschmacksrichtungen von den Kunden angeregt und von der Gelateria tatsächlich aufgenommen wurde. So zum Beispiel ein Eis namens Kulfi, mit Pistazien und Kardamom das auf einem asiatischen Dessert beruht und von einem indischen Harvard Professor angeregt wurde.

Gefunden bei Tim Manners, Reveries Magazine
Und in der New York Times

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.