Hilfe, ich bin lyonisiert worden, Teil 2: Wie die Blogger-Aktion ablief
Wie virale Videos gestrickt sind: 21 Grundmuster

Achtung Berlin: Bitte schnell vor dem Laden aufräumen

Google_streetview

Wie Spiegel Online meldet ist Google derzeit mit Kameraautos in Berlin, München, Frankfurt unterwegs, um Fotos für detailgenaue Straßenansichten zu gewinnen. Dann kann man via Google Straßenzüge nicht nur von oben sehen, sondern sich durch sie hindurch bewegen.

Das ist schlecht für die, die gerade ihren Ladeneingang verbaut oder Müll vor dem Schaufenster stehen haben. Oder deren Werbeschild nicht mehr lesbar ist.
Bevor man in Zukunft Hotels bucht, kann man also die Umgebung genau erkunden. Ist da etwa ein Sexshop in der Nähe? Spelunken statt guter Restaurants? Und auch Shops kann man dann in Augenschein nehmen ohne vor Ort sein zu müssen.

Wie die Streetview Ansicht aussieht, können Sie hier bereits sehen.
Und jetzt viel Spaß beim Aufräumen!

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.