Endlich: Der NPS wird populärer
Sympathisches Guerilla-Marketing

LISA, der nächste trnd-Klon ist da

Nun ja, die trnd-Leute waren wohl unbestritten die ersten im deutschsprachigen Raum, die eine Community aus Warentestern aufbauten und für das Mundpropaganda-Marketing nutzten.

Dann folgten vor kurzem die Probierpioniere. Und jetzt macht sich auch die Frauenzeitschrift LISA dran.

Aus der Pressemeldung:

Ab sofort können Werbetreibende neue und bereits etablierte Produkte auf der neugegründeten Empfehlungs- Plattform der Zeitschrift LISA bewerten und besprechen lassen. Dabei konnte als erster Werbekunde die Beiersdorfer Marke NIVEA Hair Care für ein umfangreiches Projekt gewonnen werden.
"LISA-Freundeskreis" ist eine Community mit Erdung im realen Leben, bestehend aus aktiven und konsumfreudigen LISA-Leserinnen und Usern - den sogenannten Prosumern. Die Teilnehmerinnen erhalten Produkte oder Testkonzepte für sich und für ihre Freundinnen und können in Form von Umfragen, Online- und Produkttests sowie in Blogs ihr Feedback abgeben. Die daraus resultierenden Ergebnisse werden in der Zeitschrift LISA veröffentlicht und somit einem breiten Publikum vorgestellt.

trnd definierte sich vor kurzem als Medium und legte konsequenterweise Mediadaten vor. Jetzt steigen die etablierten Medien ins Geschäft ein. Das wird spannend. Der LISA Freundeskreis ist die erste Empfehlungscommunity im BURDA Verlag. Wenns hinhaut, werden wohl schnell weitere folgen.

Ach und noch was: NIVEA hat alle 3 Unternehmen getestet.

Kommentare

Christian

Sie hätten sich wenigstens ein neues Layout für die Site einfallen lassen können...

Marc

http://www.365wom.com/ wurde vergessen in o.g. Auflistung.

Bernd Röthlingshöfer

Stimmt, Marc. Vielen Dank für den Hinweis.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.