Die größten Werbefehler: "Dies ist eine automatisch generierte Mail
Sicherheitstipp: Ins Impressum gehören keine Kontodaten

Die größten Werbefehler: Werbeerfolg nicht messen

Das ging ja schnell. Nach meinem gestrigen letzten Aufruf, erreichten mich weitere Zuschriften: So diese E-Mail von Ralf Senftleben über den Werbefehler seinen Werbeerfolg nicht zu messen und seine Erfahrungen dazu:

"Wir haben auf unserer Seite zeitzuleben.de lange Jahre Anzeigen für unsere eigenen Produkte geschaltet, ohne die Klickraten oder Umwandlungsraten zu messen. Seitdem wir genau das tun, hat sich unser Umsatz mehr als verdoppelt, einfach indem wir schlecht laufende Anzeigen und Produktinfos durch besser laufende ersetzt haben. Das Schöne ist, dass das außer dem Aufwand keinen zusätzliches Geld für Werbung gekostet hat. Wir haben einfach unsere vorhandenen Ressourcen besser genutzt.

Diese Erfahrung lässt sich gut auf Offline-Werbung übertragen. Nur wenn ich weiß, wo meine Kunden herkommen, kann ich die Werbekanäle ausbauen, die am besten funktionieren."

Vielen Dank, Ralf! Wer selber einen Fehler nennen möchte, sendet mir einfach eine E-Mail.

Kommentare

sprain

… und wie messe ich die "Klickrate" bei Offline-Werbung?

Ralf Senftleben

Na bei Neukunden immer fragen, über welchen Werbekanal sie gekommen sind. Und Strichliste führen :-)

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.