Meine Bücher
Marketeasing jetzt in neu bearbeiteter 2. Auflage

Hollywood nutzt Twitter – zu Marktforschungszwecken

Das war ja schon lange klar: Twitter ist ein wunderbares Werkzeug für preiswerte Marktforschung. Was noch nicht klar war: Wie perfekt Twitter Umsatzzahlen vorhersagt!

Zwei Wissenschaftler aus den HP Labs in Palo Alto haben es geschafft, durch eine Analyse von Twitter-Beiträgen den Markterfolg von Kinofilmen exakt vorher zusagen. Mit einer Genauigkeit von 97 % konnten sie das Einspielergebnis zweier neu gestarteter Kinofilme beziffern.

Die Forscher analysierten dafür in den letzten Monaten mehr als 3 Millionen Updates zu anderen Kinofilmen ( u.a. „Avatar“) bei Twitter und entwickelten daraus ihr Prognose-Tool. Damit schlägt das neue Marktforschungswerkzeug offenbar die bisher verwendeten Methoden. Online Umfragen erwiesen sich bisher als wenig aussagekräftig. Testscreenings sind weitaus teurer und scheinbar weniger exakt.

Ein weiteres Anwendungsbeispiel für analytisch betriebenes Mundpropaganda-Marketing. Die Analyse der Mundpropaganda, wie sie bei Twitter oder auch in Blogs, Foren etc. stattfindet ist das Beste, um Markterfolge vorherzusagen.

Quelle: Pressetext

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.