Will Open Design be the next IKEA? Wie „ kostenlos“ als Werbung für einen Möbeldesigner funktioniert
13 Dinge, die Kunden gerne hören

Commerzbank Kundencharta - Blabla oder Meilenstein?

Angeblich steht sie auf jedem Beraterschreibtisch und hängt in jeder Filiale. Die Commerzbank hat sich eine so genannte Kundencharta gegeben. Die soll fünf grundlegende Kundenrechte fixieren.

Kundenrecht 1:  Sie werden erstklassig beraten.

Kundenrecht 2: Sie bekommen hochwertige Produkte

Kundenrecht 3: Sie verdienen besten Service

Kundenrecht 4: Sie können sich auf uns verlassen.

Kundenrecht 5: Sie bestimmen mit.

Naja.  So ganz wie der große Wurf klingt das ja nicht. Denn die Kundenrechte 1-4 will ich eigentlich bei jedem Unternehmen in Anspruch nehmen. Was soll das, wenn man Selbstverständlichkeiten formuliert? Einzig mit Kundenrecht Nummer 5 kann ich noch was anfangen. Denn "Mitbestimmung für Kunden" ist noch eine ziemlich neue Idee. Dazu hat die Commerzbank ja bereits einen Kundenbeirat ins Leben gerufen, der offenbar bei der Erarbeitung dieser Rechte mitgewirkt hat.

Trotz miserabler Formulierung könnte ja am Ganzen noch was dran sein. Nämlich dann, wenn es präzise ausgestaltet wird. Commerzbank-Kunden werden es wohl am ehesten wissen, ob die Charta gelebt wird oder nicht. Ich bin gespannt.

Kommentare

W.B.

Na wie passend: "Bankberatung weiter jämmerlich" lautet das Fazit der Stifung Warentest:
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/bankberatung108.html

Besonderes "Highlight" des Tests: "Damit sei das Ergebnis der Untersuchung "noch verheerender" ausgefallen als beim vorangegangenen Test"

Kundenbeirat, Kundencharta?
Ja, nee, is' klar ...

Bernd Röthlingshöfer

O ja, sehe gerade: Commerzbank beim Test gerade mal "ausreichend"
http://www.handelsblatt.com/finanzen/vorsorge/stiftung-warentest-banken-beraten-anleger-jaemmerlich;2621390

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.