Finger weg: Für wen Social Media Dienste nicht geeignet sind
Drucken Sie mir das Social Web mal aus

Uli Hoeneß und die Nürnberger Rostbratwurst

Als gebürtiger Nürnberger bin ich auch ein Fan der kleinen Nürnberger Rostbratwurst.  Und natürlich freut es mich, wenn die heimische Delikatesse auch von andern geschätzt wird. Dass es dieses Würschtla aber mal bis auf die Speisekarte von McDonald's schaffen würde, hätte ich bislang allenfalls für eineb Witz gehalten. Aber scheinbar ist die Sache ernst.  Denn derzeit ist der Nürn-Burger bei McDonald's testweise im Angebot. Kein Geringerer als Uli Hoeneß hat es geschafft, die Bulettenbrater von den Vorzügen der Nürnberger Bratwurst zu überzeugen. Warum gerade Uli Hoeneß? Weil der im Leben außerhalb des Fußballfeldes Besitzer der Nürnberger Wurstfabrik Howe ist und die ganzen Bratwürste liefern darf. Erfunden hat er das Gericht natürlich nicht. Heißt auf fränkisch "3 im Weckla" und ist in Nürnberg an zahlreichen Bratwurstständen erhältlich.

Da hat er sich aber gut ins Geschäft gebracht. Noch mehr staune ich über sein schauspielerisches Talent.

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.