Genial: Gutscheine via Google Maps verteilen
Kunden als Produktmanager: Zeigt uns Mountain Dew die Zukunft des Verkaufs?

Achtung, der Google Kamerawagen kommt

Jede Menge Ärger gab es schon um die Google-Kameraautos.  Mehr und mehr Bürger wollten in diesem Jahr  ihr Haus nicht von Google filmen lassen. Unternehmer sehen das aber anders.

Für sie ist Google Street View nämlich eine tolle Sache. Wenn die Straßenansicht erst mal in ganz Deutschland eingeführt ist, dann lassen sich ganze Straßenzüge im Internet oder auf dem Handy betrachten. Auch Navigieren wird dann viel realitätsnaher werden. Und, wer seinen Firmensitz  oder seinen Laden in der Straßenansicht gut präsentiert, für den ist das kostenlose Werbung.

Bislang machte Google immer ein Geheimnis daraus, wann und in welcher Region Strecken befahren und Häuser gefilmt werden. Mit dieser Geheimniskrämerei ist Schluss: Der Hamburger Datenschutzbeauftragte hat erreicht, dass Google diese Termine nun vorab veröffentlicht. Wenn Sie wissen wollen, wann in Ihrer Stadt oder in Ihrer Gemeinde der Google Kamerawagen kommt, dann klicken Sie hier.

http://maps.google.com/intl/de/help/maps/streetview/where-is-street-view.html

Kommentare

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Ihr Kommentar wurde veröffentlicht. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Ihre Daten

(Ihre Name ist erforderlich. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)