Werbefehler Nr. 100: Ein stummes Produkt
Werbefehler Nr. 14: Nabelschau und Schwanzvergleich

Vertipper Domains: Wieso falsche Domainnamen wichtig sind

Das Internet ist für die Anbahnung von Geschäften und damit die Gewinnung von Kunden unverzichtbar. Erstes und wichtigstes Mittel im Kampf um die Online-Aufmerksamkeit ist dabei die Wahl des richtigen Domainnamens.

Aber auch der falsche Domainname ist wichtig.

So können Sie z.B. die Deutsche Postbank auch unter der Internetadresse www.psotbank.de erreichen. Denn das Unternehmen hat diese und andere falsche Schreibweisen seines Namens für sich registriert und leitet diese auf die richtige Adresse um.

Solche so genannten Vertipper-Domains sollten Sie ebenfalls für sich nutzen – sonst schnappt sie Ihnen womöglich die Konkurrenz weg. Und dann wird das Internet-Geschäft woanders hin geleitet.

Checken Sie daher, welche Buchstabendreher und Vertipper bei Ihnen besonders häufig vorkommen und lassen Sie auch Domains mit diesen falschen Schreibweisen für sich registrieren. Es gibt viele Arten von Tastaturvertippern:

  • Auslassen (ein Buchstabe fehlt)
  • Verfehlen (ein Buchstabe ist falsch, da daneben getippt wurde)
  • Einfügung (sogenannter „fetter Finger“, es wurden versehentlich 2 Buchstaben gedrückt, ein Buchstabe ist zu viel)
  • Vertauschen (Buchstaben wurden verdreht)

90 % aller Vertipper weisen nur einen der oben genannten Fehler auf. Kombinationen aus 2 oder 3 Fehlern sind daher äußerst selten. Es genügt also, nur die wichtigsten Vertippfehler zu registrieren.

Kommentare

andy

Thanks for showing up such fabulous information. I have bookmarked you and will remain in line with your new posts. I like this post, keep writing and give informative post...!
IT Company India
http://www.signinworks.com


Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.