Gut und günstig: Die 5 besten Bilderdienste für Ihre Website oder Ihr Blog
Google Authorship: Wie Sie als Autor oder Blogger Ihre Suchtreffer attraktiver gestalten

Werbefehler Nr. 49: Kein Google Places Eintrag

Jedes Unternehmen sollte sich bei Google Places eintragen. Nur für Unternehmen, die ausschließlich im Internet mit Kunden und Geschäftspartnern kommunizieren oder ihre Waren und Dienstleistungen verkaufen, ist Google Places nicht geeignet.

Doch jeder, der über ein Geschäftslokal verfügt, an dem er Kunden empfangen kann, profitiert von dem Eintrag bei Goolge Places. Auch Unternehmen, die  keine eigene Website betreiben. Denn ängst ist bekannt, dass eine Mehrzahl der Verbraucher sich vor ihren Einkäufen online informiert und dann aber im stationären Einzelhandel shoppen geht.

Für Unternehmen, die keine eigene Website haben, kann der Google Places Eintrag diese Website ersetzen. Google Places ist sowas wie ein weltweites Branchenbuch. Es sammelt die wichtigsten Informationen über ein Unternehmen, zeigt Adresse, Telefonnummer und andere Kontaktdaten und markiert den Standort auf der weltweiten Google Landkarte, den Google Maps. 97 % der Nutzer suchen online nach Unternehmen in ihrer Umgebung. Mit dem Eintrag auf dieser Google Maps bringen Sie Ihr Unternehmen auch den Smartphonenutzern näher. Denn zahlreiche Smartphonebesitzer nutzen die kostenlose Navigationssoftware, die Google bereitstellt. Sie zeigt ihnen Restaurants, Tankstellen, Geschäfte in unmittelbarer Nähe und navigiert sie sicher dahin.

Wenn Sie Ihr Unternehmen in Google Places eintragen möchten, rufen Sie die Website http://www.google.de/business/placesforbusiness/ auf und folgen dort den Anleitungen und Erläuterungen. Der Eintrag in das Google Branchenbuch ist kostenlos.

Dies ist eine Leseprobe aus meinem E-Book "Die 100 größten Werbefehler... und was Sie dagegen tun können". In wenigen Minuten ist es bei Ihnen: einfach hier herunterladen.

Kommentare

Wolfgang Bergfeld

Was ich nicht wusste, bevor ich für viel Geld über eine Agentur einen Places-Eintrag habe erstellen lassen: Mein organischer Treffer auf der ersten Seite wird von dem Places-Eintrag "geschluckt"! Und da dieser ja viel weniger Platz für Selbstdarstellung und Infos bietet, erscheint mir das insgesamt absolut negativ. Zumal ich eine Dienstleistung anbiete und keinen Laden habe, bei dem man spontan vorbeifährt. Dazu interessiert mich Ihre Meinung!

JTG

Hallo, der obige Link zu places geht leider nicht ;-)
Kein Problem und vielen Dank für die Hilfe, weil soeben habe ich unseren bereits bestehenden Eintrag ergänzen können ich wusste vorher gar nicht das bereits ein minimal Eintrag von uns besteht. viele Grüsse aus Berlin. JTG Team http://www.jackets-to-go.com

Bernd Röthlingshöfer

Vielen Dank für den Fehlerhinweis. Link ist korrigiert und funktioniert jetzt.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.